Gästeordnung

 TC Blau-Weiss-Beuel e. V. (Stand: 01.01.2018)

Der Vorstand hat diese Verfahrensweise bei Einladungen von Gastspielern durch unsere aktiven Clubmitglieder beschlossen:

1. Die Spielberechtigung - analog Spieleinheiten - von Gästen, die mit Clubmitgliedern spielen, ergeben sich aus der vorliegenden Spielordnung (im Grünen Order im Clubhaus !)

Auszug: Ein Clubmitglied bzw. Vereinsspieler kann eine Spieleinheit auf einem freien Platz
wirksam stecken, wenn er das Spiel auch in das im Clubhaus ausliegende Gästebuch eingetragen hat. Bei Ablösungen gilt der Gast als Vielspieler. In Absprache mit den aktuell Spielenden kann nachrangig gesteckt werden; es gilt dann Satz 1 der vorliegenden Spielordnung.

2. Im Clubhaus liegt ein Gästebuch aus, in welches sich das Clubmitglied sowie den Gast namentlich vor dem Spielbeginn mit dem Gast eintragen muss. Die Eintragung sollte gut lesbar (bitte in Druck- bzw. Blockschrift) und mit Datum und Uhrzeit versehen sein.

3. Die Zahlungen der Gastgebühren gehen zu Lasten des Clubmitglieds und werden vom am Ende der Saison abgerechnet und per Lastschrift eingezogen

4. Bei Nichteintrag ins Gästebuch kann das Clubmitglied mit dem Gast sofort durch andere Spielberechtigte abgelöst werden. Die zu zahlende Gastgebühr bleibt davon unberührt.

5. Die Platzgebühr wird einheitlich festgelegt:

Erwachsene, Studenten, Azubis

passive Mitglieder

8,00 EUR = 1,0 Std. pro Platz u. Spieleinheit (Einzel) 

5,00 EUR = 1,5 Std. pro Gast-Person (Doppel)

   
Kinder, Jugendliche bis 18 Jahre

5,00 EUR = 1,5 Std. pro Gast-Person (Doppel)

4,00 EUR = 1 Std. pro Platz u. Spieleinheit (Einzel)

 

6. Die Anzahl der möglichen Spielberechtigungen eines Gastes / Nichtmitglieds ist auf 5 Einsätze (hierbei Tages- nicht Stundenbetrachtung) pro Saison begrenzt.

7. Soweit eine Gast-Spielberechtigung - auch aus Sicht des Vereins - primär der Präsentation des Vereins zur Gewinnung von neuen Mannschaftsspieler/-innen dient, kann ein solcher (in der Regel einmaliger) Einsatz nach vorheriger Zustimmung durch den Sportwart für das Mitglied kostenfrei gestellt werden.

Für den Vorstand
- Der Sportwart -